SORTIERT NACH[mehrfache Wahl möglich]

exarch Vertiefung 1

T h e  S h a p e  o f  w a t e r

Wasser beinhaltet das kontextuelle, das transformatorische und entropische, es ist permanent im Austausch mit anderen Elementen.  Rätselhafte Wirkungen, Phänomene des Wassers und Fließzustände dienen als Inspirationen für den Entwurf einer Skulptur, die im Rahmen des Festival dell’Acqua, die Wichtigkeit und Wertigkeit von Wasser sichtbar machen soll. In Form einer Städtereise wird die Skulptur auf zentralen Plätzen 15 italienischer Orte aufgebaut. Konstruktive Überlegungen sind essentiell, da die Figur eine Höhe von bis zu 6 Metern erreichen und ein Auf-, und Abbauen sowie einfaches Transportieren möglich sein muss. Zum thematischen, konstruktiven und materialspezifischen kommt der Layer des visuellen hinzu. Die Skulptur soll bei Nacht und Dunkelheit sichtbar sein und einen visuellen Konnex zum Wasser Licht Festival herstellen.  

Wir werden sehr flott an den Wettbewerb herangehen, da Anfang Mai schon die Jurierung stattfindet.  Der Studentenwettbewerb wird im Rahmen von Exarch angeboten und betreut, gerne können Studierende einfach so mitmachen und zur Jurierung ihr Projekt abgeben. Das Siegerprojekt wird im Anschluss zur Ausführung weiterentwickelt und wird im Frühjahr 2019 das Festival eröffnen.

Die Jury wird am 11. Mai 2018 zusammentreffen um das Siegerobjekt auszuwählen.

Die drei Erstplatzierten erhalten ein Preisgeld, welches wie folgt aufgeteilt wird (es wird der Jury überlassen, die Aufteilung zu ändern)

1.  Platzierter: 1.500 Euro

2.  Platzierter:  800 Euro

3.  Platzierter:  500 Euro

Die besten 10 Entwürfe werden in einer Ausstellung anlässlich des Wasser Licht Festivals 2018 präsentiert. Eröffnungstermin: 14. Mai 2018 - im Rahmen der Pressekonferenz und Übergabe der Preise.

----------------------------------

Wir gratulieren Euch sehr herzlich zu den tollen Projekten und den Siegern zu ihren Gewinnen!

Wir treffen uns am Freitag, 18.05. um 9:00, um die weitere Vorgehensweise und Überarbeitungen zu besprechen. 

Bitte speichert Eure Abgageplakate (und wenn vorhanden Modellfotos) auf diesen ftp-Server:

einfach einen Ordner mit "Vorname Nachname_Vorname Nachname_Projekttitel" anlegen und reinspeichern.

ftp://ftp.uibk.ac.at/private/c84859_20180807_a16bdf5d3c32f82fcf177053d40573f6

----------------------------------

ACHTUNG EINE ÄNDERUNG

Wir starten am Montag 14.5. um 8:30 vom Marktgraben (gegenüber Marktplatz) nach Brixen.

Nach der Preisverleihung und Pressekonferenz (10:30) besichtigen wir die Firmen Frener-Reifer und Barth, anschliessend besuchen wir Peter Senoner in seinem Künstleratelier! Es sind noch ein paar wenige Plätze frei - bei Interesse bitte Mail an verena.rauch@uibk.ac.at.

----------------------------------

Die EXKURSION nach Südtirol zu den Firmen Barth und Frener Reifer findet am MO 14.Mai 18 statt. Dies wird auch die Preisverleihung sein! Abfahrt ist 07:30Uhr am Marktgraben Innsbruck, gegenüber Marktplatz.
Wir bitten euch dazu bis MO 07.Mai am Institut verbindlich anzumelden, damit der BUS organisiert werden kann.

----------------------------------

// A B G A B E + A U F H Ä N G E N  D E S  W E T T B E W E R B S 

findet am Mittwoch, den 9.Mai bis 17:00 statt.

Es werden Platten für Eure Plakate und Sockel für Eure Modelle aufgestellt.

Eure Verfasserbriefe (enthält die Namen der Projektanten mit Matrikelnummern und eine Telefonnummer) gebt ihr bitte bei Simone im Sekretariat ab.

Viel Freude beim Finalisieren! Vergesst nicht, Euch für die Exkursion anzumelden (bis Montag 07.5.)

----------------------------------

L A Y O U T B E S P R E C H U N G + F I N A L E S  P I N-U P

am Freitag, 4.5. findet um 9:00 die letzte Besprechung vor der Abgabe des Wettbewerbs statt.

Dafür druckt ihr bitte euer Projekt auf ein Plakat mit 80cm Breite - Höhe nach eigenem Ermessen!

Auf dem Plakat sind darzustellen:

.- Draufsicht M 1:33

.- Grundriss M 1:33

.- Schnitt M 1:33

.- Ansichten: alle 4 Seiten (bitte 1 Ansicht mit möglicher Projektionsbespielung) M 1:33

.- atmosphärische Darstellung, Modellfoto, Collage

.- Details zu Konstruktion, Material

.- Kurze Beschreibung

.- erklärende 2d-3d-Schemas

.- Modell M 1:33

(Das Modell ist wie immer bei Wettbewerben sehr wichtig und darauf sollte WERT gelegt werden)

Das Plakat mit dem Titel: Studentenwettbewerb "The shape of water" und in der oberen rechten Ecke mit einer 6stellige Zahl - TEILNEHMERNUMMER ca. 1x6cm zu versehen.

- DIESE ZAHL KANN FREI ERFUNDEN WERDEN !!!! - GLÜCKSZAHL

------------------------------------------------

A B G A B E + A U F H Ä N G E N  D E S  W E T T B E W E R B S

findet am Mittwoch, den 9.Mai bis 17:00 statt.

.- Die Jurysitzung findet am Freitag, 11.Mai um 10:00 statt.

Mit anschliessender Bekanntgabe der Sieger.

.- Am Montag, den 14.Mai findet um 9:30 die Pressekonferenz im Rahmen des Wasser-Licht-Festivals in Brixen statt.

Wir fahren gemeinsam mit einem Bus nach Brixen (Abfahrt in Innsbruck um 7:30) und besichtigen anschliessend die Firmen Barth und Frener-Reifer in Brixen. 

------------------------------------------------

Die nächste (und letzte) Korrektur vor Abgabe des Wettbewerbs findet am Freitag, 4.5. um 9:00 statt.

In Kürze findet ihr hier genauere Angaben zur Abgabe!

Viel Freude beim Ausarbeiten!

----------------------------------

P I N  U P

Am Freitag den 20.04 ab 10:00 findet das PIN_UP mit Gästen statt!

(bitte hängt eure Projekte bis 9:30 auf)

Dazu layoutet bitte euer Projekt auf ein Plakat mit 70cm Breite - Höhe nach eigenem Ermessen (mind. 70x70cm)!

Auf dem Plakat sollen:

.- Draufsicht M 1:33

.- Grundriss M 1:33

.- Schnitt M 1:33

.- Ansichten: alle 4 Seiten (bitte 1 Ansicht mit möglicher Projektionsbespielung) M 1:33

.- atmosphärische Darstellung, Modellfoto, Collage

.- Details zu Konstruktion, Material

.- Kurze Beschreibung

.- erklärende 2d-3d-Schemas

.- Modell M 1:33

(Das Modell ist wie immer bei Wettbewerben sehr wichtig und darauf sollte WERT gelegt werden)

Das Plakat mit dem Titel: Studentenwettbewerb "The shape of water" und in der oberen rechten Ecke mit einer 6stellige Zahl - TEILNEHMERNUMMER ca. 1x6cm zu versehen.

- DIESE ZAHL KANN FREI ERFUNDEN WERDEN !!!! - GLÜCKSZAHL

----------------------------------

Zur Info:

.- Die A b g a b e  d e s  W e t t b e w e r b s findet am Mittwoch, den 9.Mai bis 17:00 statt.

.- Die Jurysitzung findet am Freitag, 11.Mai um 10:00 statt.

Mit anschliessender Bekanntgabe der Sieger.

.- Am Montag, den 14.Mai findet um 9:30 die Pressekonferenz im Rahmen des Wasser-Licht-Festivals in Brixen statt.

Wir fahren gemeinsam mit einem Bus nach Brixen (Abfahrt in Innsbruck um 7:30) und besichtigen anschliessend die Firmen Barth und Frener-Reifer in Brixen.

----------------------------------

Das erste Treffen nach den Ferien findet am FR, 13.April ab 09Uhr am Institut statt!

----------------------------------

In den Osterferien gibt es am Donnerstag, 29.3. um 13:00 die Möglichkeit einer Korrektur mit Walter. Wer vorbeikommen mag, schickt bitte vorher kurz eine Mail an verena.rauch@uibk.ac.at, damit wir wissen, wieviele vorbeikommen. 

----------------------------------

Das nächste Treffen findet am Freitag, 23.3. um 9:00 statt. Bitte nutzt diesen Termin, da danach die Osterferien starten und wir uns zwei Wochen nicht sehen.

----------------------------------

Wir treffen uns am Freitag, 16.3. um 9:00 für die erste Besprechung Eurer Ideen zum Thema Wasser.

Überlegt euch ein Konzept und baut dazu Modelle (Serien) und fertigt erste Zeichnungen/Collagen an.

Ihr könnt zu zweit an einem Projekt arbeiten oder auch gerne alleine.

Hier ist der Link zur "Ausschreibung".

----------------------------------

Die Einführung findet am FR 09.03.18 um 10Uhr, am Institut statt!

----------------------------------



Lehrende:

Christian Dummer
Verena Rauch

Semester:

SS 2018

Termin[e]:

09.03.2018, 10.00h
Einführung am ./studio phree
16.03.2018, 09.00h
am ./studio phree
23.03.2018, 09.00h
am ./ studio phree
29.03.2018, 13.00h
am ./ studio phree
13.04.2018, 09.00h bis 13.00h
20.04.2018, 10.00h
PIN UP
04.05.2018, 09.00h
am ./ studio phree
09.05.2018, 09.00h bis 17.00h
Abgabe und Aufbau Wettbewerb
11.05.2018, 10.00h bis 17.00h
Jurysitzung "The Shape of Water"
14.05.2018, 08.30h bis 18.00h
Pressekonferenz + Exkursion nach Brixen
18.05.2018, 09.00h
am ./studio phree