SORTIERT NACH[mehrfache Wahl möglich]

exarch1+ Vertiefung 2

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Gruppe Breitenlechner, Stillebacher, Sandner

trifft sich am Feitag, 15.12. um 11:00 in Telfs am Bauplatz : wir haben dann 2 h um eine Ausstellung herzurichten und uns auf den Bürgermeister, Presse usw vorzubereiten. Es wäre super wenn ihr euch in Autos organisieren könnt.  Bitte gebt Bescheid ob dies möglich ist – ansonsten müssen wir einen Bus mieten!

Für die Ausstellung in Telfs am 15.12. sind folgende Punkte herauszuarbeiten:
Wie treffen euer/eure Baukörper aufeinander – wie beeinflussen sie sich?  Wie treffen er/sie auf den Boden? – Wie verändern er/sie den Boden und umgekehrt  - Einschnitte/ Wölbungen / Aufschüttung –
Zeigt diese und weitere Überlegungen  in einem GRUNDRISS sowie mind einem SCHNITT
Legt einen Masstab fest!
WELCHEN TITEL WÄHLT IHR? Was könnte die Besonderheit eures Projektes sein - Was ist euer Thema und wie könnt ihr es im Kontext des Theaters untersuchen?  - Beschreibung in einem kurzen TEXT!
ZEIGT DIESE BESONDERHEIT IN EINEM GROSS (mind Din A2) AUSGEDRUCKTEN PLAN MODELLFOTO COLLAGE (natürlich auch Video -  dann müssen wir Bildschirm organisieren)
Bringt alle Modelle mit - Wir werden alle Modelle auf einem grossen Tisch zeigen - also so herrichten dass sie präsentierbar sind!
Ihr habt von uns eine Einladung zu TRELLO zugeschickt bekommen (wer nicht, bitte per email melden). Bitte meldet euch dort an und lädt alle eure bisher gemachten relevanten Arbeiten bis diesen Freitag hoch (Listennummer ist eure Gruppennummer)- schreibt dazu welche Darstellung  ihr als euer Leitbild seht - welches am ehesten euren Weg beschreibt. Alle weiteren Pläne usw bitte bis Mittwoch hochladen.
Wir werden uns dann auch die Projekte auf Trello anschauen nächste Woche ein Kommentar dazutun ob wir mit eurer Auswahl einverstanden sind :)

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Ex-Arch for phree

Das letzte Treffen vor Weihnachten findet am Feitag, 15.12. um 9:00 statt.

Grundrisse, Schnitte, Lageplan, Lageschnit :

.- der Grundriss soll erklärend die Organisation, den Ablauf zeigen. 

.- der Schnitt zeigt die Erschliessung, Höhen, Tiefen, räumliches Gefüge, Lichteinfall > er erzählt die Geschichte.

.- Karte als Lageplan zeigt die Verortung Eurer Struktur in der Landschaft (Verpackung).

.- Lageschnitt zeigt Struktur in Bezug zur Landschaft.

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Am Freitag, 01.12.2017 findet ein verpflichtendes PIN-UP statt. Wir starten pünktlich um 10:00, d.h. ihr könnt schon am Vorabend (Donnerstag) und bis 9:45 freitags Eure Projekte auflegen.

Bringt bitte alles was ihr bisher erarbeitet habt in ausgedruckter - für sich selbst sprechender Form mit. (Zeichnungen, Modellstudien, Collagen und je nach Projekt vertiefende Darstellungen)

Anschliessend an das Pin-Up finden die Besprechungen in den Gruppen statt.

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Berufungsverfahren - Bildnerische Gestaltung und Entwerfen

Am Donnerstag, 23. November 2017 finden im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Nachbesetzung der Professur "Bildnerische Gestaltung und Entwerfen" gem. § 98 UG 2002 folgende öffentliche Vorträge und Hearings statt:

09.00 Uhr - Kathrin Aste /Innsbruck

11.00 Uhr - Michael Wihart /London

13.00 Uhr - Cristina Díaz Moreno & Efrén Garcia Grinda /Madrid

15.00 Uhr - Nannette Jackowski & Ricardo de Ostos /London

17.00 Uhr - Michael Hansmeyer /Irschenberg

Ort: Foyer Süd (UG) des Architekturgebäudes, Campus Technik, Technikerstraße 21

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Das nächste Treffen (alle Gruppen) findet am Freitag, 17.11.um 9:00 am ./studio phree statt!

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  .

Votrag von THOMAS BAYRLE am Mittwoch 15.11.17 um 18:00 Uhr am ./studio phree!

Dieser Vortag ist an alle Entwerfen und Ex-Arch gebunden. 

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  . .

Das nächste Treffen (alle Gruppen) findet am Freitag, 3.11.um 9:00 am ./studio phree statt!

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  . .

Alle Gruppen treffen sich am Freitag, 20.10.um 9:00 am ./studio phree.

Bis dahin zeichet jede/r die Verpackung 3d und überlegt, mit welchem Begriff er/sie ein Projekt entwicklen möchte.

Zu diesen Überlegungen bitte schon erste Skizzen, Modelle anfertigen.

Die Verpackung soll besonders sein, eine gewisse Komplexität und Überraschung aufweisen.

. . . . .  . . . .  . . .  . . .  . . .  . .

Jede Gruppe (3 Studierende) findet eine Verpackung als Baugrund, zeichnet sie und entwirft einen gebauten Mikro-Makro Kosmos.

Die Gruppe definiert einen gemeinsamen Maßstab  – die einzelnen Modelle werden am Ende zu einer großen Landschaft zusammengebaut.

Jeder Student wählt einen Begriff aus der Liste:


Dichte Packung

Öffnungen

Porosität

Kunst-Landschaft

Haut als Idee

Das Weiche formt das Harte

Volumsverändernd

Lightweight

Das Haus als Zwiebel

Architektur als konstruierte Kunst

Drunter und Drüber

Konstruktive Wolke

Der Elephant im Porzellan-Laden

Sein oder nicht sein - unboxing Birdman

Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust! Anm.: mindestens 

Was für ein Theater!  Schizophren oder was?

One for the money, two for the show – Bühnenbild als Raumsplitter! (oder umgekehrt)

 

 

 

--------------------------

 

EINFÜHRUNG FÜR ALLLE: Am Donnerstag 12.10.17 um 16:00 Uhr im Eingangsbereich der Fakultät!


Lehrende:

Christian Dummer
Pia Sandner
Teresa Stillebacher
Christian Hammerl
Jakob Breitenlechner
Peter Massin
Stephan Wimmer
Thomas Mathoy
Verena Rauch

Semester:

WS 17-18

Termin[e]:

12.10.2017, 16.00h
Eingangsbereich Fakultät
20.10.2017, 09.00h
am ./studio phree
03.11.2017, 09.00h
am ./studio phree
17.11.2017, 09.00h
Korrektur am ./studio phree
01.12.2017, 10.00h
PIN UP
15.12.2017, 09.00h
am ./studio phree
15.12.2017, 11.00h bis 17.00h
Gruppe Breitenlechner, Stllebacher, Sandner in Telfs