LECTURE

 

grafton architects - Yvonne Farrell:

'THE PHYSICS OF CULTURE'


am Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19:00 Uhr

im aut.architektur und tirol

Vortrag im Rahmen der Ex-Arch M Vorlesungsreihe. Pflichtveranstaltung für alle Studenten des ./studio3 !

 

Das von Yvonne Farrell und Shelley McNamara 1978 in Dublin gegründete Büro Grafton Architects war anfänglich v. a. in Irland tätig. Die Wirtschaftskrise um 2008 führte dazu, dass sie sich vermehrt an internationalen Wettbewerben beteiligten – und das äußerst erfolgreich. Mit dem Bau der Università Luigi Bocconi in Mailand gelang ihnen der internationale Durchbruch, heute arbeiten sie weltweit an Projekten in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Bildung und Infrastruktur.

Was all ihre Bauten verbindet, sind klare Formen und eine einfache Struktur sowie die Verwendung von Materialien, die auf die jeweilige Umgebung abgestimmt sind. Selbst bezeichnen sie ihre Arbeit immer wieder als gebaute Landschaft, im Sinne einer sich parallel zur natürlichen Umgebung entwickelnden urbanen Topografie, die sie bestmöglich mitgestalten möchten.

„Der Universitätscampus UTEC in Lima ist für mich ein wunderbares Beispiel für das, was ich meine. Ein vertikaler, offener Campus mit Höhlen, Plattformen und aufregenden Strukturen, die sich am konkreten Standort orientieren. Ein paar hundert Meter weiter verläuft die schroffe, bis zu 30 m hohe Felsküste, die die Stadt am Pazifik abrupt enden lässt. Wir haben uns von diesem Umstand räumlich inspirieren lassen.“ (Yvonne Farrell)

grafton architects
yvonne farrell geb. 1951
shelley mcnamara geb. 1952
beide Studium am University College Dublin; 1978 Gründung eines gemeinsamen Architekturbüros in Dublin; 2010 – 11 Gastprofessur an der EPLF, Lausanne; 2010 Kenzu Tange Lehrstuhl an der Graduate School of Design in Harvard; 2011 Luis Kahn Lehrstuhl in Yale; seit 2013 Professur an der Accademia di Architettura, Mendrisio und seit 2015 am UCD Dublin

Projekte (Auswahl)
Zahlreiche Bauten weltweit, zuletzt u. a. University of Toulouse; Institute Mines Telecom, Paris Saclay; Kingston University London; City Library, Parnell Square, Dublin; Headquarters for ESB with OMP architects, Dublin; The Paul Marshall Institute for the London School of Economics

 

Termin[e]:

12.10.2016, 19.00h
im aut. architektur und tirol