SORTIERT NACH[mehrfache Wahl möglich]

Experimentelle Architektur M VO

Prüfungsmodus:

Die Prüfung ist – schriftlich mündlich kombiniert: An Hand eines Fragenkataloges werden 5 Fragen gestellt, welche inhaltlich der Vorlesung folgend schriftlich und Frage 5 zeichnerisch zu bearbeiten sind. In weiterer Folge wird der zeichnerische Inhalt der Prüfungsarbeit mündlich erörtert und mit 3 Zusatzfragen das ganzheitliche technische Verständnis zu den Fragebeantwortungen einem Punktesystem folgend beurteilt. Die Beurteilung der schriftlichen Fragen 1-4 erfolgt im Anschluss daran gesondert.

Die Dauer für die Beantwortung der Prüfungsfragen 1-5 wird mit 2.0 Stunden angenommen.

d.h. zu Beginn der Prüfung werden alle 5 Fragen ausgegeben

  _Fragen  1-4      sind  schriftlich bzw. skizzenhaft zu beantworten

  _Frage       5      ist zeichnerisch zu beantworten

Es wird empfohlen, dass die zur Verfügung stehende Ausarbeitungszeit zur zeichnerischen Beantwortung der Frage 5 zugunsten einer zu beurteilenden technisch informativen Zeichnungsqualität genutzt wird. Eine technisch korrekte Zeichnung der Verbindungsmittel wird vorausgesetzt.

 

Die mündliche Prüfung findet noch am selben Tag ab angekündigter Uhrzeit statt. Für ergänzende skizzenhafte Erläuterungen sind Zeichenstifte bereitzuhalten.

 

Erläuterungen zur Prüfung erfolgen zu Beginn der Einführungsvorlesung wie auch nach Beendigung der Vorlesungsreihe im Detail.

 

1. Prüfung: 08.03.19

10.00-12.00 schriftl. Prüfung, Ort: HSB3

12.00-         mündl. Prüfung (jeweils 20 Minuten), Ort: ./studio3

 

2. Prüfung: 03.05.19

11.00-13.00 schriftl. Prüfung, Ort: HSB3

13.00-19.00 mündl. Prüfung (jeweils 20 Minuten), Ort: ./studio3

 

3. Prüfung: 14.06.19

11.00-13.00 schriftl. Prüfung, Ort: HSB9

13.00-19.00 mündl. Prüfung (jeweils 20 Minuten), Ort: ./studio3

 

4. Prüfung: 11.10.19

11.00-13.00 schriftl. Prüfung, Ort: HSB2

13.00-19.00 mündl. Prüfung, Ort: ./studio3


5. Prüfung: November

 

6. Prüfung: 17.01.20

11.00-13.00 schriftl. Prüfung, Ort: HSB2

13.00-19.00 mündl. Prüfung, Ort: ./studio3

 

Anmeldung zu den Prüfungen ausschließlich über das LFU.

 

 

Prüfungsfragen EXARCH WS 2018/19:

VL1 Leichtbau                                  

01-Welche grundsätzlichen Möglichkeiten bestehen, einen Leichtbau zu schaffen?

 

02-Welche Formungsvorgänge kennen Sie, die Druckfestigkeit von dünnem Plattenmaterial aus Faserbeton zu steigern?

 

03-Wie definiert sich ein Paneel?

 

04-Was sind mögliche Versteifungsarten von dünnen Metallflächen, wenn diese auf Knickung oder auf Biegung beansprucht werden?  

 

05- Wie sind die Schalenflächen beansprucht, wenn eine Schale statisch formbezogen nicht einer Kettenlinie-Hängefläche folgt? 

 

06-Kann es in einer tonnenförmigen Schale auch Biegespannungen geben?

 

07-Wie kann in einem Paneel die Füllung aussehen?

 

08-Welchen Höhenverlauf nehmen Leichtbauweisen bei hohen Gebäuden (Höhe >150m) ein?

 

09-Welche Methoden kennen Sie im Wesentlichen, ebene (planare) Flächen auszusteifen?

 

10-Was ist eine orthotrope Platte (aus Stahl)?

 

11- Welches Verformungsbild tritt namentlich ein, wenn ein Stab unter Längsdruck gerät und welches, wenn eine Fläche unter Längsdruck gerät?

 

12-Welche Verstärkungsmöglichkeiten kennen Sie, um Schalenflächen bei Bogen-Längsdruck stabil zu halten? 

 

13-Wie kann die Aussteifung eines freien Randes von dünnen Flächenelementen (Plattenschalen) ausgeführt werden?

 

14-Welche Möglichkeit besteht, ein Gebäude als Gesamtes in einer Leichtbauweise herzustellen?

 

15-Welche grundsätzlichen Optionen bestehen beim Aussteifen von dünnen Tragwerk Flächen für die Art und richtungsgemäße Lage von Aussteifungsrippen? 

 

16-Wie dünn sind Bleche von Stahl-Leichtbaukonstruktionen – als tragende Wandelemente?

 

17-Wie verbindet oder steift man die Ecken von sehr dünnen (0,5mm) Konstruktionen aus?

 

18-Wie kann man längsgerichtete Stäbe aussteifen, wenn der Grundwerkstoff < 2 mm dünn ist?

 

19-Welche Formmetamorphosen an konstruktiven Bauteilen, Stützen, Träger und Platten kennen Sie? Beschreiben Sie eine solche? 

 

20-Welche grundsätzlichen Möglichkeiten hat man, einen Leichtbau aus Materialien aller Art herzustellen? 

 

21-Wie nennt man eine Metallkonstruktion, welche nur aus Blechen mit aussteifenden Rippen besteht? 

 

22-Was rechtfertigt den Einsatz computergesteuerter Fertigungsmethoden?

 

23-Was ist eine Plated Structure?

 

 

VL2  Form/Material/Konstruktion       

24-  Was kann ich im Beziehungsdreieck von FORM, MATERIAL und TECHNOLOGIE ändern und welche Konsequenz besteht hinsichtlich der Beibehaltung von Form? 

 

25-  Welche Bedeutung kann die Änderung der Form im Hinblick auf die „Wirkung“ eines Raumes haben und welche Bedeutung kann die Änderung der Form auf die Wirksamkeit einer Konstruktion haben? 

 

26-  Wenn sich Längen und Breitenverhältnisse einer Stütze vom unteren Ende bis zum oberen Ende verändern so kann das welchen Grund haben? 

 

27-  Wie nennt man das Linienbild, welches die Richtung von Hauptzug- und Druckspannungen in einem homogenen isotropen Festkörper beschreibt? 

 

28-  Welche Information kann man aus Trajektorien zumindest ableiten?

 

29-  Welchen Grund kann es geben den Trägerquerschnitt eines Biegeträgers der Höhe nach oder der Breite nach zu verändern?

 

30-  Nenne Maßnahmen und Zweck, welche z.B. an einer Stahlbetonstütze Veränderungen an der Oberfläche der Säule darstellen? 

 

31-  Was ist eine Bubbledeckkonstruktion und wie wirkt diese?

 

32-  Was kann ein vorhandenes Bewehrungsbild (Lage der Bewehrungseisen) über die Beanspruchung einer Betondeckenplatte, welche konstant stark ist, aussagen? Was können Sie aus diesem Bild für andere konstruktive Anwendungen auch mit anderen Materialien ableiten? 

 

33-  Was kann ein Grund dafür sein, dass ein Bogenträger seine statische Querschnittsbreite-/Höhe oder statische Höhe im Bogenverlauf wechselt?

 

34-  Welche Begründung kann es geben, wenn ein Kragträgerstück oder eine vertikale Säule seinen Querschnitt verändert? 

 

35-  Woraus ist „concrete clothes“ als Verbundwerkstoff vom inneren Aufbau her strukturiert?

36-  Welche Möglichkeiten bietet ein „concrete clothes“ Textilbetonstreifen, als Fläche betrachtet, wenn man durch Formgebung seine Tragwerksfestigkeit steigern will? 

 

37-  Welche Funktion hatte das Trojanische Pferd und aus welchem Material (Grundwerkstoff) war es konstruiert?

 

 

VL 3 Vorfertigung & Assemblage vom 

38  - Nennen Sie Beispiele für die Vorfertigung von Bauteilen aus der Bau- und Konstruktionsgeschichte?

 

39  - Nennen Sie Beispiele für Vorfertigung und Assemblage für Betonbauteile?

 

40  - Wie werden Betonfertigteile miteinander verbunden?

 

41  - Wie erfolgt die Befestigung einer Stahlbetonstütze in einem Fundamentköcher?

 

42  - Wie kann man die Reibung des Vergussmörtels gegenüber Betonfertigteilstützen erhöhen?

 

43  - Was benötigt man, um Fertigteile miteinander zu verschrauben (Bauteile)?

 

44  - Welche Bedeutung kann die (Vor)-Spanntechnologie für die Thematik Vorfertigung und Assemblage haben?

 

45  - Was ist zu beachten, wenn Sie Wandflächenelemente miteinander statisch wirksam verschrauben wollen?

 

46- Wie kann man gekrümmte Wandelemente aus Beton miteinander kraftschlüssig verbinden?

 

47  - Was ist bei der Armierung von dünnen (3cm) Faserbetonplatten-Elementen zu beachten?

 

48  - Wie werden dünne Betonfertigteile, z.B. aus UHPCR-Platten, miteinander u.a. verbunden?

 

49  - Welche Werkstoffe schlagen Sie vor, wenn Sie ein ca. 70m hohes Gebäude aus Fertigteilen errichten wollen und dieses leichtgewichtig sein soll? 

 

50  - Wie kann man Bewehrungsstähle verlängern?

 

51  - Nennen Sie Beispiele für Holz-Fertigteil –Vorfertigung!

52  - Wie werden Fertigteilelemente aus Holz allgemein miteinander verbunden?

 

53  - Wie werden Wandelemente aus Holzwerkstoffen miteinander verbunden?

 

54  - Mit welchen Verbindungsmitteln wurden in der baugeschichtlichen Vergangenheit Holzfertigteilelemente verbunden?

 

55  - Was ist bei der Verbindung von komplexen Holz-Halbfertigteilelementen eines Stabwerks zu beachten?

 

56  - Wie wurden in der baugeschichtlichen Vergangenheit gekrümmte Holzelemente, z.B. Bogensparren, hergestellt?

 

57  - Wie wurden in der baugeschichtlichen Vergangenheit Verbindungen von Metallbauteilen hergestellt?

 

58  - Wie wurden in der baugeschichtlichen Vergangenheit Gusseisen-Bauelemente miteinander verbunden?

 

59  - Warum wurde in der baugeschichtlichen Vergangenheit u.a. Gusseisen anstatt Holz verwendet?

 

60  - Erklären Sie das Wirkungsprinzip von Nieten in einer warm vernieteten Konstruktion!

 

61  - Erklären Sie das Wirkungsprinzip einer Schraubverbindung in einer Stahlkonstruktion!

 

62  - Was ist beim Verschweißen von dicken Blechen einer Stahlkonstruktion zu beachten?

 

63  - Wie würden Sie die einzelnen Elemente vorzugsweise untereinander verbinden, wenn Sie einen Leichtbau aus Stahlcontainern errichten? 

 

64  - Was ist beim Stapeln von Raumzellen mit Bezug auf die Kräfte innerhalb des Fertigteilelementes zu beachten? 

 

65  - Wenn Sie eine Paneel Konstruktion zu Halbfertigteilen verarbeiten, was ist bei der Verbindung dieser Elemente zu beachten?

 

66  - Wie werden bei Leichtbauelementen aus Kunststoff die Verbindungen untereinander technisch sicher möglich?

 

67  - Wie würden Sie eine Metallfreie Stabförmige Kunststoffstabkonstruktion miteinander verbinden?

 

68  - Warum müssen bei Faserverstärkten Kunststoffpaneelen (als Leichtbau) Verstärkungselemente im Verbindungsbereich eingesetzt werden?

 

69  - Wie können dickwandige, (50 bis 70cm) monolithische Fertigteilwandelemente aus Leichtbeton zu einer hoch

(10Stockwerke) aufragenden Raumkonstruktion miteinander sicher verbunden werden?

 

70  - Wie werden Halbfertigteilelemente im Stahl-Leichtbau (Steher 0,5mm Blechstärke) miteinander verbunden?

 

71  - Wie werden Halbfertigteilelemente aus Stahl im modernen KFZ-Bau miteinander verbunden?

 

72  - Was ist ein Stahlbeton TÜBBING?

 

73  - Wie können Stahl und Stahlbeton TÜBBINGS miteinander verbunden werden?

 

74- Wenn sich mehrere Betonraumzellen übereinanderstapeln und miteinander leistungsstark verbinden müssen – Was schlagen sie vor?

 

 

VL 4 TENSILES & PNEUMATICS                      

75-Wodurch definiert sich die Dehnbarkeit eines Gewebes?

 

76-Welche Art von Kraft kann eine Faser in einem Gewebe üblicherweise nicht aufnehmen?

 

77-Nennen Sie ein Verfahren, für textile Gewebe, welches ein flächiges Muster (Textilmuster) entstehen lässt!

 

78-Was ist ein stochastisch orientiertes Fasergelege?

 

79-Wie müssen Fasergelege ausgerichtet sein, dass durch Zugbeanspruchung keine Längenänderungen durch die Webstruktur eintritt?

 

80-Nennen Sie Fasermaterialien für zugbeanspruchte Objekte (als Fasergelege)!

 

81-Welche Probleme treten bei der Verbindung einer flächigen, zugbeanspruchten textilen Struktur auf?

 

82-Nennen Sie den Fachausdruck für die mathematische Funktion einer Kettenlinie!

 

83-Nennen Sie Argumente, warum man bei textilen Objekten die Form zeichnerisch erfassen muss!

 

84-Welche grundsätzlichen Stabilisierungsmaßnahmen einer zugbeanspruchten textilen Fläche kennen Sie?

 

85-Kann man punkt- und linearstabilisierte zugbeanspruchte Flächentragwerke Kombinieren?

 

86-Nennen Sie eine Eigenschaft, welche beim Herstellen und Verarbeiten einer 3-dimensionalen Webstruktur, z.B. eines Segels, auftritt!

87-Wie muss eine textile, planare, zugbeanspruchte Fläche gespannt werden, dass diese faltenfrei erscheint?

 

88-Wie spannt sich, unter mehreren Möglichkeiten eine textile zugbeanspruchte Fläche zwischen 2 Leitkurven auf?

 

89-Wann ist mehr Materialeinsatz notwendig:  bei einer punktförmig oder linear stabilisierten textilen Konstruktion?

 

90-Was muss man bei der Befestigung von punktförmig gestützten textilen Konstruktionen in Bezug auf das Auflager besonders beachten?

 

91-Was kann die Zugkraft in einer punktgestützten textilen Konstruktion geringer halten?

 

92-Wie können Sie eine „Innen-Luftblase“, die bei einer innendruckstabilisierten, sehr großen RaumKonstruktion (z.B. höher als 20m) entsteht, zusätzlich stabilisieren? 

 

93-Welche Möglichkeiten kennen Sie, wenn Sie eine bereits gespannte Membran weiter in ihrer Fläche verformen wollen? 

 

94-Wie müssen die Fasern beschaffen sein, wenn Sie im Sinne einer Antithese Fasern einer textilen Konstruktion auf „Druck“ beanspruchen wollen? 

 

95-Welche Möglichkeiten außer den punkt- und lineargestützten textilen Konstruktionen kennen Sie noch?

 

96-Nennen Sie Kriterien, die bei der Konstruktion von luftgefüllten Kissen zu beachten sind! 

 

97-Welche Grundprinzipien von innendruckstabilisierten Textilkonstruktionen (mit Bezug auf den Innenraum) kennen Sie?

 

98-Was ist dafür wesentlich, dass der Innenraum einer innendruckstabilisierten textilen Hülle langfristig stabil ist?

 

99-Was ist bei innendruckstabilisierten Hüllen aus sicherheitstechnischen Gründen wichtig?

 

 

VL 5 Recycling und Upcycling Konstruktionen      

100-Definieren Sie Upcycling!

 

101-Definieren Sie Recycling (Mit Bezug auf die Materialität)!

 

102-Was entsteht beim Recycling aus dem jeweiligen Material?

 

103-Aus welchem recyclingfähigen Grundmaterial können Sie einen neuen Nagel schmieden?

 

104- Was gilt unter anderem für die Menge des Materials, wenn man Material aller Art recyceln oder upcyceln will? 

 

105-Nennen Sie 2 Beispiele für recyclefähiges Material!

 

106-Nennen Sie Abfallstoffe, bei denen das Recycle Materialobjekt ein geringes Alter hat  (kleiner 1 Jahr)!

 

107-Nennen Sie Abfallstoffe, bei denen das Recycle Materialobjekt alten Ursprungs ist (größer 100 Jahre)!

108-Nennen Sie Abfallstoffe, bei denen bei denen das Recycle Materialobjekt einem Downcycling Prozess unterzogen ist!

 

109-Wenn man die Verwertungskaskade von Holz betrachtet:  Wo würden Sie Holzspäne, die lang (5cm) sind, einreihen:  an den Beginn, an das Ende oder in der Mitte der Verwertungskaskade?

 

110-Wenn man die Verwertungskaskade von Holz betrachtet: Wo würden Sie Holzspäne, die kurz (kürzer als 1cm) sind, einreihen:  An den Beginn oder an das Ende der Verwertungskaskade?

 

111-  Welche Verwertungsmöglichkeiten bestehen immer, wenn Holz nicht mehr zu direkten Holzwerkstoffen recycelt werden kann oder soll?

 

112-  Was würden Sie tun, wenn Sie Faserreste von Flachspflanzen verwerten wollen?

 

113-  Was würden Sie tun, wenn Sie die Reste von bunten Plastikflaschen verwerten wollen? 

 

114-  Welche Probleme können auftreten, wenn Sie mit altem Bambusmaterial als UpcycleKonstruktionswerkstoff arbeiten wollen?

 

115-  Welche Probleme können auftreten, wenn Sie mit frischem Bambusmaterial als UpcycleKonstruktionswerkstoff arbeiten wollen?

 

116-Nennen Sie Beispiele für anfallenden Stahlschrott in einem Industrieland!

 

117-Nennen Sie Beispiele für Stahlschrott in einem Industrie-Entwicklungsland?

 

118-  Was würden Sie tun, wenn Sie ein Recyclingprojekt mit Honigzuckerwasser starten wollten?

 

119-  Was würden Sie tun, wenn Sie mit Brotabfällen ein Upcycling Projekt starten wollen?

 

120-  Was würden Sie tun, wenn Sie ein Upcyclingprojekt aus Kürbissen starten wollen?

 

121-Wann können Sie viele Recyclingobjekte oder Upcyclingobjekte aus einem Recyclingmaterial herstellen?

 

122-Welche Konstruktionsstrukturen können bei Recycling- oder Upcyclingprojekten aller Art angewendet werden?

 

123-Welche Eigenschaft müssen geschichtete oder gestapelte Objekte der Recyclingmaterialien mindestens haben? Welches Problem muss zumindest gelöst werden?

 

124-  Eine stochastisch verteilte Menge an Stäben wird untereinander verbunden und formt einen Balken auf 2 Auflagern. Was können Sie dann in den einzelnen frei verteilten Stäben kraftbezogen feststellen, wenn Sie den Balken auf Biegung belasten? 

 

125-  Welche Stoffe können Sie aus Stahlbeton gewinnen, wenn Sie ihn recyceln wollen?

 

126-Können Sie mit recycelten Betonzuschlagstoffen wieder Beton herstellen? Was ist dabei zu beachten?

 

127-Was ist der Unterschied zwischen technisch reinem Primär-Aluminium und Recycle-Aluminium?

 

128-Welcher Werkstoff lässt sich von seinem Reinheitsgrad oder seinen Möglichkeiten hierzu leichter recyceln – Stahl oder Aluminium und warum?

 

129-Warum kann man Stahl einfacher chemisch metallurgisch einheitlich „rein“ halten oder wiedergewinnen?

 

130-Was wird unter anderem mit Kunststoffabfällen (Folienverpackung) gemacht?

 

131-Nennen Sie Beispiele einer Recycle- oder Upcycle-Anwendung in einem industrialisierten Land und in einem Industrie-Entwicklungsland?

 

132-Was wurde von Produktionsprozessen in der Zeit vor der Industriellen Revolution alles an Materialien wiederverwertet?

 

133-Was brauchen Sie zur Herstellung eines Lehmziegels, der auch Biegezugfestigkeit besitzt?

 

134-Wie können Sie Agave-Fasern in Recyclingprojekten verwenden?

 

135- Was müssen Sie beim Werkstoff und der Herstellung beachten, wenn Sie eine dünne Lehmschale bauen müssen? 

 

136- Was ist bei der Herstellung von additiven Strukturen aus Teilen von Upcycling-Materialien besonders wichtig?

 

137-Worin besteht der Upcyclingvorgang bei der Herstellung einer Holzbetonverbunddecke, wobei die Holzdecke eine historische Dübelbaumdecke darstellt?

 

138-Nennen Sie Beispiele für Upcycling-Projekte von Abfallgegenständen!

 

139-Welche anteilsmäßige Energiemenge benötigt man beim Herstellen von Recycle Aluminium gegenüber der Herstellung von Primäraluminium?

 

 

Lehrende:

Franz Sam

Lehrveranstaltung:

848260 Experimentelle Architektur M VO

Semester:

WS 18-19

Termin[e]:

09.11.2018, 15.15h bis 17.00h
VL1
16.11.2018, 15.15h bis 17.00h
VL2
30.11.2018, 15.15h bis 17.00h
VL3
14.12.2018, 15.15h bis 17.00h
VL4
11.01.2019, 15.15h bis 17.00h
VL5
18.01.2019, 15.15h bis 17.00h
VL6
08.03.2019, 10.00h bis 12.00h
1. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung
03.05.2019, 11.00h bis 13.00h
2. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung
14.06.2019, 11.00h bis 13.00h
3. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung
11.10.2019, 11.00h bis 19.00h
4. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung

5. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung
17.01.2020, 11.00h bis 19.00h
6. schriftl. Prüfung, danach mündl. Prüfung